©2019 Lobitos e.V.

Auf unserer Seite werden sowohl vereinseigene Hunde, also auch die Hunde von guten, befreundeten Vereinen vorgestellt. Unter dem jeweiligen Hauptfoto des Hundes steht der Verein, der sich um die Vermittlung kümmert. Erster Ansprechpartner können aber auf jeden Fall wir sein.


Unsere Hunde befinden sich – bis auf wenige Ausnahmen – alle in einer kleinen, sehr gut geführten Pension in Zaragoza in Spanien. Dort werden Sie von zwei Frauen – Elena und Andrea – liebevoll umsorgt und bestens von der Tierklinik vor Ort medizinisch versorgt. Wir haben die Möglichkeit sehr gute Beschreibungen, Fotos und Videos der Hunde zu liefern. Es kann auf einzelne Fragen wie Katzentauglichkeit, das Zusammenleben mit Kindern und ähnliches eingegangen werden.

Doch bitte lasst Euch von den schönen Bildern nicht täuschen: Trotz allem, befinden sich die Hunde in einem Tierheim. Auch wenn wir versuchen, ihnen die Zeit dort so schön und abwechslungsreich wie nur möglich zu machen… sie brauchen eine Familie! Jeder Hund wünscht sich eine feste Bezugsperson und mehr Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit, als sie in einer Pension bekommen können. Und für jeden Hund, der ein Zuhause gefunden hat, können wir eine arme Seele aus einem öffentlichen Tierheim, einer Tötungsstation oder von der Straße nachrücken lassen und ein Leben retten.

Unsere Hunde werden bereits kastriert vermittelt (außer Welpen),  Hunde über 10 Monaten haben bereits einen Blutcheck auf alle relevanten Mittelmeerkrankheiten, sind regelmäßig entwurmt und werden mit Spot-Ons oder Halsbändern gegen Zecken geschützt. Bitte informiert Euch selbstständig über Mittelmeerkrankheiten und testet Euren Hund ca. ein Jahr nach Adoption nochmal nach. Junge Hunde, die erst kurz vorher aus der Perrera oder von der Strasse kamen, können auch mal Giardien haben. Das liegt am nicht vollständig entwickelten Immunsystem und lässt sich in grossen Gruppen von Hunden (wie z.B. beim Züchter oder eben im Tierheim) nicht immer komplett vermeiden. Aber es lässt sich gut behandeln und ist kein Drama! Bitte nicht von irgendwelchen Hysterikern im Netz anstecken lassen.

Die wichtigsten Informationen sind auf der Seite des jeweiligen Hundes zusammengefasst. Auch auf Facebook findet Ihr Alben zu den allen Tieren. Und wir stehen Euch natürlich jederzeit für alle Fragen zur Verfügung und beraten Euch gerne bei der Auswahl des passenden Hundes!